Firmenportrait

Die Firma Hofmann - Erhalten & Gestalten wurde am 03.03.1997 von Gisela und Michael Hofmann gegründet.

Michael Hofmann machte nach seinem Abitur eine Lehre als Kirchenmaler im väterlichen Betrieb in Hollfeld.Nach einigen Jahren praktischer Erfahrung besuchte er 1991/92 die Meisterschule für Kirchenmalerei in München und erwarb im Februar 1992 den Meistertitel im Kirchenmalerhandwerk.

Als Kirchenmalermeister arbeitete er noch einige Jahre im väterlichen Betrieb und entschloss 1997 sich selbständig zu machen. Im Jahr 2005 erwarb er den Titel Restaurator im Handwerk.

Von Anfang an unterstützt Gisela Hofmann nach ihrem Verwaltungswirtschaftsstudium ihren Mann im Büro.

Seit 2012 ist auch der Sohn Johannes Hofmann im Betrieb und möchte ihn in Zukunft weiterführen. Nach seinem Abitur schloss er 2018 ein Duales Studium zum B. Eng. Innenausbauingenieur an der TH Rosenheim, mit einer Lehre und praktischen Erfahrungen im eigenen Betrieb ab. Weiterführend studierte er an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg den Masterstudiengang Denkmalpflege (M.A.) und unterstützte als Werkstudent tatkräftig das Büro. Seit dem erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums Ende 2020 ist er voll im Betrieb mit eingespannt.

 Wachstum durch Spitzenleistungen

Das Team wuchs schnell an. Im Jahr 2000 wechselte die Rechtsform. Die Firma wird nun als GmbH geführt. Momentan sind 2 Kirchenmalermeister/-innen & Restauratoren/-innen, 1 Ingenieur, 1 Malermeister,  10 Facharbeiter, 4 Auszubildende und 2 Teilzeitkräfte für Büro und Lager beschäftigt. Wir haben uns das Ziel gesetzt einen zuverlässigen, soliden Handwerksbetrieb zu führen. Deswegen legen wir höchsten Wert auf Qualität und fachgerechte Ausführung.

Mit den beiden Bereichen Erhalten und Gestalten decken wir ein breites Leistungsspektrum ab, dem die Ausbildung und das Engagement unserer Mitarbeiter gerecht werden. Die individuelle Betreuung der Kunden und das Gespräch mit Architekten und Bauherren sind uns besonders wichtig.

2017 wurde Michael Hofmann von Evangelisch.de interviewt und daraus wurde ein schöner Beitrag über den Kirchenmalerberuf und die Firma Hofmann - Erhalten & Gestalten erstellt:
https://www.evangelisch.de/videos/163663/18-09-2020/beruf-kirchenmaler

Auszeichnungen

  • Im Jahr 2021 erhielt unsere Auszubildende Annemarie Bachmann die Auszeichnung „Landessiegerin im Kirchenmalerhandwerk“, da sie als Prüfungsbeste die Gesellenprüfung im Kirchenmalerhandwerk ablegte.

  • Unsere Auszubildende Marieke Bremer erhielt im Jahr 2017 als Prüfungsbeste die Auszeichnung „Landessiegerin im Kirchenmalerhandwerk“.

  • Auch im Jahr 2012 wurde unsere Auszubildende Tanja Bergmann als Kammersiegerin der Handwerkskammer Oberfranken im Beruf Kirchenmaler geehrt. Zwischenzeitlich hat Frau Bergmann ihre Meisterprüfung und die Prüfung zum Restaurator im Handwerk abgelegt und arbeitet wieder bei uns im Betrieb.

  • Im Jahr 2008 erhielten wir auf der Internationalen Handwerksmesse in München einen Designpreis für die vorbildliche Restaurierung einer barocken Stuckfassade des ehem. Jesuitenkollegs in Ingolstadt.

  • Carolin Hofmann erhielt im Jahr 2007 die Auszeichnung als beste Kirchenmalerin bundesweit. Sie wurde als Landessiegerin in Kempten geehrt.

  • 2003 wurde unser Auszubildener Markus Schuster Kammersieger im Ausbildungsberuf Maler und Lackierer.

  • 2001 durften wir als Preisträger am Neujahrsempfang der Bayerischen Staatsregierung teilnehmen.

  • Im Jahr 2000 wurde uns im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München ein Sonderpreis für vorbildliche Existenzgründung im Handwerk verliehen.